Verkehrssicherheit-Projekt Apfel Zitrone

Gemeinsam mit der Kuratorium für Verkehrssicherheit und der Polizei wurde die Geschwindigkeit vorbeifahrender Autos mit der Radarpistole gemessen. FahrerInnen, die sich an die Geschwindigkeit hielten, bekamen eine Apfelzeichnung, jene, die zu schnell unterwegs waren, eine Zitronezeichnung, überreicht. Es war schön zu sehen, dass die Reaktionen der Erwachsenen fast durchwegs freundlich waren.