Die Reise eines Eies – Die 1a macht einen Ausflug zum Bauernhof

Am 3.5.2022 machten sich die Kinder der 1a mit ihren Lehrerinnen extra früh auf den Weg, um den Zug um 8:03 Uhr nach Höbersdorf zu nehmen. Leider war die Bahn nicht so pünktlich wie die Kinder und die Klasse traf erst mit einer halben Stunde Verspätung im kleinen Ort ein. Dort wurden sie trotzdem sehr freundlich von Monika und Gerhard Hermanek in Empfang genommen. Der gesamte Vormittag drehte sich um die Reise eines Eies, daher begann die Expedition mit einem Ausflug zum eigenen Feld. Anschließend wurde die Klasse am Bauernhof durch die große Halle mit den verschiedensten Maschinen geführt, es gab Erklärungen zu Futter, dessen Anbau und Haltung von Hühnern und danach durften die Besucherinnen und Besucher beim Herstellen von frischem Eiaufstrich dabei sein. Dieser wurde anschließend mit frischen Broten, Schnittlauch und selbstgemachtem Holundersaft verkostet.

Zum Schluss besuchten die Schülerinnen und Schüler den Stall mit den Hühnern, Tauben und Kaninchen. Das Highlight für die meisten waren wohl das Streicheln der ca. 14 Tage alten Küken und das Kuscheln mit den jungen Kaninchen. Auf dem Weg zurück zum Bahnhof wurde ein weiterer mobiler Hühnerstall eines örtlichen Bauern besucht, wo die Tiere auch gefüttert werden durften.

Die Bahnfahrt zum Schluss verlief ohne weitere Verspätungen und die Klasse erreichte pünktlich um 11:45 Uhr nach einem interessanten und wunderschönen Vormittag die Schule. Dieser Ausflug wird sicher noch lange in Erinnerung bleiben!

Einladung zum

Elterninformationstag

Wann: 2. 12.2022 09:00 -11:30

Wo: Volksschulen 1 & 2 Korneuburg, Turnsaal